Zum Wendelwirt, Germaringen

Hotel-Landgasthof Bauer "Zum Wendelwirt", Obergermaringen

Der Wendelwirt in Germaringen hat Tradition. Das unter Denkmalschutz stehende Haus wurde 2001 von der Gemeinde Germaringen total entkernt und saniert. Zwei gemütliche Gaststuben, 11 Zimmer und ein schöner Kastanien-Biergarten bieten den Rahmen für eine gemütliche Einkehr. Parkplätze am Haus sind ausreichend vorhanden.

Seit November 2014 wird der "Wendelwirt" neu vom Gastronomenpaar Monika und Markus Bauer bewirtschaftet. Markus Bauer ist in der Region angesehen und bekannt als qualifizierter Koch und Wirt. Somit wird auch die lange Tradition feiner Küche und Gastfreundschaft weitergeführt.

Gastof Brem, Ketterschwang

Landgasthof Brem, Ketterschwang

Bereits im Jahre 1639 wird das Haus urkundlich erstmals als Tavernwirtschaft erwähnt. Damals gehörte das Gasthaus noch zum bekannten Kloster Irsee, etwa 9 km entfernt. Bis 1896 wurde sogar noch selbst Bier gebraut.

Der weit über Ketterschwang hinaus bekannte "Brem" wird heute von German Brem in der achten Generation mit dem Familiennamen Brem geführt. In der schönen Gaststube dürfen die Gäste gutbürgerliche, traditionelle Küche in ihrer ganzen Rafinesse erwarten. Deftige Schmankerl, leckere Mehlspeisen, leichte Gemüsegerichte - Allgäuer Küche voller Raffinesse.

Bild von Gastronomie

Gasthof Fischer, Ketterschwang

2014 erwarb die Familie Reichsigl aus Südtirol den "Fischerwirt" in Ketterschwang. Umfangreiche Renovierungen sowohl im Gebäude als auch im Umfeld haben wieder ein schönes Lokal entstehen lassen. Gaststube, ein hübsches Nebenzimmer und ein Saal im ersten Stock bieten Raum für Gäste und Veranstaltungen.

Ausbau und Erneuerung der Terrasse mit einem anschließenden Kinderspielplatz vervollständigen das Ganze. Der Gasthof Fischer bietet feine alpenländische Küche und Südtiroler Spezialitäten.

Germaringer Hof

Gaststätte Germaringer Hof, Obergermaringen

Schnörkellose, geradlinige und gutbürgerliche Gasthausküche zu einem fairen Preis bietet der "Hof" in Germaringen. In freundlich gestalteten Stuben, im Saal oder auf der kleinen Terrasse wird Wirtshauskultur im besten Sinn gepflegt.

Die schlanke Speisekarte mit bodenständigen Gerichten und heimischen Schmankerln, ein lockeres, aber kompetentes Serviceteam und frische Blumen machen gute Laune. Auge, Geldbeutel und Gaumen werden im Germaringer Hof gleichermaßen verwöhnt.

Bäckerei Lutzenberger

Café Lutzenberger, Obergermaringen

Die Bäckerei und Konditorei wurde 1993 von Hans Lutzenberger erbaut. Im Jahr 2012 wurde sie vom Sohn Niklas Lutzen­berger über­nom­men und ein nettes Café ange­gliedert. Es ist modern einge­richtet und hat für die warme Jahres­zeit eine schöne Terrasse.

Umfang­reiche Früh­stücks­ange­bote, kleine Speisen und Snacks runden das umfang­reiche Kondi­torei­angebot mit haus­ge­machten Kuchen, Torten und Gebäck ab. Außer­dem verfügt das Café über einige Zimmer.

Opens external link in new windowCafé Lutzenberger auf Facebook

Gaststätte Fanny's Bergstüble, Untergermaringen

Die urig gemütliche Gaststätte liegt direkt auf dem Weg zum Georgiberg. Jeden Donnerstag werden dort Sparerips mit feuriger Soße und Ofenkartoffeln angeboten, jeden Freitag gibt es verschiedene Fischgerichte oder "Allgäuer Kässpatzen" und am Sonntagabend kommt gegrillte Schweinshax'n mit Semmelknödel und Krautsalat auf den Tisch. Aber alles auf Vorbestellung: Tel. 08344-369!