Germaringer Freiwillige Feuerwehren
Feuerwehrhaus und Fuhrpark FWOG

Freiwillige Feuerwehr Obergermaringen

Die Feuer­wehr Ober­germa­ringen ist eine von drei Orts­teil­wehren in der Gemeinde Germa­ringen. Aktuell gehören ihr 51 ehren­amtlich aktive, Feuer­wehr­dienst leistende Frauen und Männer an, der Alters­durch­schnitt liegt bei 33 Jahren. Der Feuer­wehr­verein Ober­germa­ringen e.V. selbst zählt 150 Mitglieder.

Neben Brand­bekämp­fung und techni­schen Hilfe­leistungen rückt die FWOG regelmäßig zu Verkehrs­rege­lungen und Sicher­heits­wachen bei Um­zügen und Veran­stal­tungen aus. Jeden zweiten Mittwoch, trifft sich die Wehr zur gemein­samen Übung am Geräte­haus im Riedener Weg. Der Nach­wuchs wird in zwei Jugend­feuer­wehr­gruppen aus­ge­bildet. Dort ist der Eintritt ab dem 12. Lebens­jahr jeder Zeit möglich.

Zum Fuhrpark gehören ein Lösch­gruppen­fahr­zeug, ein Geräte­wagen-Logistik, ein Mehr­zweck­fahr­zeug und ein Geräte­wagen-Verkehr.

Kommandant: Benjamin Biechele
Opens window for sending emailkommandant@feuerwehr.germaringen.de
           
Jugendwart: Daniel Blösch

Vorstand: Tobias Dopfer
Opens window for sending emailvorstand@feuerwehr.germaringen.de

 

 

Freiwillige Feuerwehr Untergermaringen

Freiwillige Feuerwehr Untergermaringen

Die Germaringer Feuerwehren sind an 365 Tagen 24 Stunden einsatzbereit, um Brände zu löschen, verunglückte Personen zu retten, drohende Gefahren abzuwehren und vieles mehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Untergermaringen leistet ihren Teil im Bereitschaftsplan der Feuerwehren. 34 aktive Feuerwehrleute stehen für Einsätze bereit.

Kommandant: Wolfgang Sieder
Opens window for sending emailWsieder@gmx.de

Freiwillige Feuerwehr Ketterschwang

Freiwillige Feuerwehr Ketterschwang

Die Freiwillige Feuerwehr Ketterschwang, gegründet am 01. März 1879, erfüllt als organisatorisch selbstständige Freiwillige Feuerwehr für die Ortsteile Ketterschwang und Schwäbishofen die Aufgaben der Gemeinde Germaringen nach Art. 1 BayFwG.  Als öffentliche Einrichtung der Gemeinde werden drohende Brand- und Explosionsgefahren beseitigt, Brände bekämpft (abwehrender Brandschutz), technische Hilfe bei Unglücksfällen oder Notständen geleistet (Technischer Hilfsdienst) und ist zur Hilfeleistung verpflichtet, wenn diese aus anderen Gründen benötigt wird.

Alarmiert werden die Einsatzkräfte nach dem Notruf 112 durch die Integrierte Leitstelle Allgäu (ILS Allgäu) über Sirene, Alarm-SMS und Funkmeldeempfänger. Für Sicherheitswachen, Unterstützung bei kirchlichen oder kulturellen Veranstaltungen, Verkehrsregelungen und vieles mehr wenden Sie sich direkt an den Kommandanten.

Der Feuerwehrverein Ketterschwang e.V., vertreten durch den 1. Vorstand, stellt hierzu die Einsatzkräfte zur Verfügung. Die FF KET unter der Leitung des  Kommandanten, leistet ihren Dienst ehrenamtlich. Dazu steht ständig eine Löschgruppe in dreifacher Besetzung (3 x 9 Feuerwehrdienstleistende) mit einem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) bereit. Die Jugendfeuerwehr Ketterschwang, gegründet am 31.07.2005, bildet mit den Jugendfeuerwehren aus Obergermaringen und Untergermaringen eine Übungsgemeinschaft.

Kommandant: Hubert Zingerle
Opens window for sending emailhubert-zingerle@gmx.de

Jugendfeuerwehr Germaringen

Jugendfeuerwehr Obergermaringen - Untergermaringen - Ketterschwang

Die Jugendfeuerwehren der Germaringer Ortsteile schließen sich zusammen. Hast Du Lust, mit zu machen?
Bei uns findest Du ein tolles Team, viel Action, Spitzen-Technik und Toleranz.

Die Feuerwehren der Germaringer Ortsteile sind freiwillige Feuerwehren. Zusammen haben wir 160 aktive Mitglieder, die alle ehrenamtlich tätig sind. Wir sind an 365 Tagen 24 Stunden einsatzbereit, um Brände zu löschen, verunglückte Personen zu retten, drohende Gefahren abzuwehren und vieles mehr.

Nur 4 Minuten nach der Alarmierung rücken Maurer, Schreiner, Maschinenbauingenieure, Büroangestellte oder Erzieherinnen als Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau zu einem Einsatz aus und wissen in den meisten Fällen nicht, was sie erwartet. Da heißt es, schnell zu reagieren und das Richtige zu tun. Dafür sind wir ausgebildet!

Die Feuerwehr, mit über 24 000 freiwilligen Feuwerwehren und ihren über 1,3 Millionen Mitgliedern ist die größte Hilfsorganisation Deutschlands! Möchtest du dabei sein?

Wir bieten:
-    Interessante, anspruchsvolle und vielseitige Arbeit
-    Professionelle Ausbildung in Technik und in erster Hilfe
-    Das gute Gefühl, ein Helfer zu sein
-    Kameradschaft und Spaß

Dein Profil:
-    Du solltest zwischen 12 und 16 Jahre alt sein
-    Innerhalb der Gemeinde Germaringen wohnen
-    Dir die Zeit für Übungen nehmen wollen

Verlauf der Ausbildung:

12-14 Jahre
-    Vorbeugender Brandschutz
-    Verhalten im Brandfall
-    Erste Hilfe
-    Gerätekunde an Kleinlöschgeräten

14-16 Jahre
-    Erste Hilfe
-    Gerätekunde an Lösch- und Hilfeleistungsgeräten
-    Fahrzeugkunde
-    Funken / Ortskunde
-    Truppmann 1 Ausbildung

Mit 16 Jahren und abgeschlossener Truppmann 1 Ausbildung erfolgt die Übernahme in die aktive Mannschaft und der Beginn der Truppmann 2 Ausbildung.
Mit 18 Jahren Beförderung zu Feuerwehrmann/frau.

Interesse bekommen?
Dann schau einfach mal bei einer Übung vorbei. Der Eintritt ist jeder Zeit möglich.