Nachrichten aus Germaringen

Ehrenbürger Georg Biechele feiert!

Georg Biechele feiert seinen 90. Geburtstag

Seinen mittlerweile 90. Geburtstag durfte Ehrenbürger Georg Biechele bei bester Gesundheit im Kreise seiner Familie feiern. Auch Pater Thiemo aus Tansania konnte mit seinem Bruder in Germaringen das besondere Jubiläum begehen.

Erster Bürgermeister Helmut Bucher, zweiter Bürgermeister Bernhard Biechele, dritter Bürgermeister Reinhard Miller sowie Geschäftsleiter und Stiftungsvorstand der „Germaringer Sport- und Altenhilfe“ Paul Klöck gratulierten, überbrachten dem Jubilar Geschenke und bedankten sich für das vielfältige Wirken zum Wohle der Gemeinde.

Georg Biechele wurde im Zuge seines 80. Geburtstages die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Germaringen aufgrund seiner zahlreichen Tätigkeiten verliehen. So kann  Herr Biechele auf eine langjährige „Karriere“ beim SVO zurückblicken. 1946 trat er dem Verein bei und fungierte in den darauffolgenden Jahren bis 1994 auf verschiedenen Positionen; so übernahm er von 1950 – 1957 die Aufgaben des Jugendleiters, von 1963 – 1994 die Geschäftsführerstelle aber auch als 2. Vorstand von 1990 bis 1994 leitete er die Geschicke des SVO mit. Die Verleihung der SVO-Ehrenmitgliedschaft 1994 war somit mehr als gerechtfertigt. Aber auch fast 17 Jahre von 2000 bis 2017 führte er als Vorsitzender den SVO-Förderverein. Im Laufe seiner sportlichen Aktivität absolvierte Georg Biechele 840 Spiele für den SVO und wurde mit der SVO-Silbernadel, der SVO-Goldnadel, der BLSV Silber mit Gold und BLSV Gold mit Kranz, BFV Silber sowie der DFB-Verdienstnadel ausgezeichnet.

Aber der SVO war nur ein Teil seines großen Engagements. Auch auf sozialer Ebene stellte er sich immer wieder in den Dienst der Allgemeinheit. So nahm er als Kaufbeurer Bürger von 1973 bis 1988 die Aufgaben des Kindergartenpflegers und -verwalters im Kindergarten Hl. Familie wahr. Fünf Jahre arbeitete er im Elternbeirat der Realschule Kaufbeuren mit, unterstützte als Mitinitiator die Gründung des Frauenhauses Kaufbeuren maßgeblich.

Wieder in seinem Geburtsort zurück brachte er sich bei der Chronikerstellung von 1998 – 2004 mit ein und rief 2001 die Stiftung „Germaringer Sport- und Altenhilfe“ ins Leben, unterstützte die Stiftung großzügig mit privaten Mitteln und führte bis Anfang 2011 als 1. Vorsitzender deren Geschäfte. Bis zu dem heutigen Tag steht er der Stiftung mit Rat und Tat zur Seite.

Als Dank für seine langjährigen Funktionärstätigkeiten sprach die Gemeinde Germaringen in den Jahren 1982, 1992 und 2004 diverse Ehrungen aus. Für seine besonderen Verdienste im Ehrenamt wurde ihm 2005 anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des SVO das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen.

Wir gratulieren Herrn Biechele ganz herzlich und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Elan, Energie und Freude, sei es als Sänger im örtlichen Kirchenchor oder auch bei Aktivitäten in der Seniorengruppe 60 plus sowie allen anderen Tätigkeiten; vor allem aber viel Gesundheit und Zufriedenheit!

Wir freuen uns sehr über seine rege Teilnahme an unserem Gemeindeleben!

Im Namen der Gemeinde Germaringen
Erster Bürgermeister Helmut Bucher