Nachrichten aus Germaringen

Kommunalwahlen 2020

Einladung zu den Aufstellungsversammlungen
für die Gemeinderatswahl (Kommunalwahlen am 15. März 2020)

in Obergermaringen
WIR für Germaringen

am Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 20:00 Uhr
im "Germaringer Hof"

Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu sehr herzlich eingeladen!

Tipp: Infos zur Kommunalwahl und zum Wahlsystem auf den Seiten des STMI
https://www.stmi.bayern.de/suv/wahlen/gemeindekreis/index.php


*******************************************************************
Ergebnis der Wählergruppe Bürgerblock Obergermaringen:

1. Hindelang-Baur Ramona, Produktmanagerin
2. Seitz Christoph, Landwirtschaftsmeister
3. Blösch Hans-Jürgen, Spenglermeister
4. Müller Brigitte, med. Fachangestellte
5. Schober Herbert, Außendienstmitarbeiter
6. Kreuzer Josef, Rektor a. D.
7. Reisach Georg, Landwirtschaftsmeister
8. Speckamp Daniela, Gesundheits- und Krankenpflegerin
9. Kreuzer Stefan, KFZ-Meister
10. Seitz Bernhard, Maurermeister
11. Dopfer Siegfried, Zimmerer
12. Hundseder Dieter, selbstständiger Druckmedientechniker

********************************************************************
Ergebnis der Wählergruppe Freie Wählergemeinschaft Untergermaringen:

1. Fischer Hermann, Landwirtschaftsmeister
2. Kreuter Ulrich, Maurermeister
3. Zeiler Thomas, Maschinenbau-Meister
4. Neumann Axel, Vertriebsleiter
5. Sima Wolfgang, Lehrer
6. Gröger Alexander, Maurer
7. Klarer Matthias, Landwirtschaftsmeister
8. Wahmhoff Robert, Kaufmann im Einzelhandel
9. Klarer Markus, Teamleiter
10. Diebolder Josef, Hausmeister
11. Wahmhoff Tobias, Softwareentwickler
12. Glaß Matthias, Verwaltungsangestellter
13. Pilz Theresa, Rechtsanwältin
14. Wiedemann Monika, Bäuerin
15. Heckelsmüller Georg, Pensionär
16. Wedler Roland, Rentner

*********************************************************************
Ergebnis der Wählergruppe Freie Wahlgemeinschaft Ketterschwang:

1. Bauer Maria Theresa, Lehrerin
2. Garke Helmut, Dipl.-Finanzwirt
3. Zingerle Sebastian, Sanitär- und Heizungsbaumeister
4. Rösch Johanna, Hausfrau
5. Zingerle Hubert, Bautechniker
6. Fischer Carina, Verwaltungsfachangestellte
7. Ledermann Robert, Anlagenmechaniker SHK
8. Miller Regina, Studentin
9. Blasi Michael, Elektrotechniker
10. Reichsigl Dietrich, Gastwirt
11. Schlayer Andreas, Maschinenbautechniker
12. Fischer Georg, KFZ-Betriebswirt
13. Daum Julian, KFZ-Mechatroniker
14. Kracker Tobias, Landwirt
15. Fischer Matthias, Werkzeugmechaniker
16. Frank Thomas, Anlagenmechaniker SHK

*********************************************************************


Sie interessieren sich für ein Ehrenamt im Germaringer Gemeinderat oder wollen wissen, wie die Kandidaten hierfür gefunden werden?

Am 15.03.2020 finden in Bayern die allgemeinen Kommunalwahlen statt. Es werden die Gemeinderäte, Kreistage, Bürgermeister und Landräte für 6 Jahre neu gewählt.

In Germaringen wird am genannten Termin nur der Gemeinderat gewählt - Grund: Die Amtszeit unseres im Juni 2016 gewählten Bürgermeisters Helmut Bucher läuft 6 Jahre und endet am 30.06.2022. Die nächste Bürgermeisterwahl in Germaringen findet voraussichtlich im März oder April 2022 statt. Der genaue Termin wird in Absprache mit dem Landratsamt festgelegt.

Zur Gemeinderatswahl: In Germaringen besteht der Gemeinderat aus 16 Mitgliedern, die für 6 Jahre gewählt wurden. Im Gemeinderat sind derzeit folgende Wählergruppen vertreten: der Bürgerblock Obergermaringen, die Freie Wählergemeinschaft Untergermaringen und die Freie Wahlgemeinschaft Ketterschwang. In den nächsten Wochen führen die genannten Wählergruppen ihre Aufstellungsversammlungen durch (siehe Terminkalender). Neben den bestehenden Wählergruppen können unter bestimmten Voraussetzungen auch neue Gruppen (sog. Wahlvorschlagsträger) gebildet werden, die zur anstehenden Wahl am 15.03.2020 eigene Wahlvorschläge einbringen.

______________________________________________________________________
Wahlberechtigt / Wählbar:

Wählen kann jeder Bürger, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens zwei Monaten im Gemeindegebiet wohnt.
Für den Gemeinderat aufstellen lassen kann sich jeder Bürger, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens drei Monaten im Gemeindegebiet wohnt.
______________________________________________________________________________

Bei den jeweiligen Nominierungsversammlungen kann sich jeder, der wählbar ist, aufstellen lassen. Die Versammlung wählt dann aus allen Vorschlägen die 16 Personen, die für die jeweilige Wählergruppe zur Gemeinderatswahl antreten sollen.
Die fertigen Listen mit ihren Kandidaten kommen dann auf den Stimmzettel bei der Gemeinderatswahl am 15.03.2020. Jeder Wähler hat 16 Stimmen, die frei und unabhängig von den Listen vergeben werden können.

Bei weiteren Fragen zum Ablauf der Kommunalwahl können Sie sich gerne an die Gemeindeverwaltung wenden.

Wir freuen uns, wenn Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und sich aktiv in die Gemeindepolitik einbringen.