Nachrichten aus Germaringen

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!

Am Sonntag, 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Germaringen wählen an diesem Tag die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland. 

Die Durchführung von Wahlen stellt immer wieder eine große Herausforderung dar, die nur durch die tatkräftigte Mithilfe von freiwilligen Helferinnen und Helfern am Wahltag bewältigt werden kann! 

Die Gesundheit aller Wahlhelferinnen und Wahlhelfer liegt uns am Herzen. Die Gemeinde Germaringen wird angesichts der Corona-Pandemie alle Maßnahmen zu einem bestmöglichen Schutz aller Mitwirkenden ergreifen.

Als Wahlhelfer haben Sie die Möglichkeit, ein Stück Demokratie live zu erleben und mitzugestalten sowie ein Ehrenamt auszuführen. Für Ihre Unterstützung erhalten Sie für eine Tätigkeit als Wahlhelfer ein sog. Erfrischungsgeld.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um als Wahlhelfer tätig sein zu können, müssen Sie bei der jeweiligen Wahl stimmberechtigt sein.

Was erwartet Sie bei Ihrer Tätigkeit als Wahlhelfer?

Folgende Aufgaben erwarten Sie am Wahlsonntag:

o    Prüfung der Wahlberechtigung

o    Ausgabe der Stimmzettel

o    Beaufsichtigung der Wahlkabinen und der Wahlurne

o    Eintragung des Stimmabgabevermerks in das Wählerverzeichnis

o    Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgabe

o    Auszählung der Stimmzettel ab 18:00 Uhr

Für den Wahltag werden die Wahlhelfer in Schichten eingeteilt. Einteilungswünsche werden soweit möglich berücksichtigt. Ab 18:00 Uhr muss das gesamte Team zum Auszählen der Stimmen im Wahllokal anwesend sein. Wie lange die Auszählung dauert, hängt von der Komplexität der jeweiligen Wahl ab.

Es besteht auch die Möglichkeit in einem Briefwahlvorstand mitzuwirken. Die Briefwahlvorstände treffen sich erst am Nachmittag des Wahltages, entscheiden über die Zulassung von Wahlbriefen und zählen ebenso ab 18:00 Uhr die Stimmzettel aus.

Die Gemeindeverwaltung Germaringen sucht daher wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind mitzuarbeiten.

Wenn Sie Interesse haben, bei der Durchführung dieser Wahl mitzuhelfen, melden Sie sich bitte im Gemeindeamt bei Elisabeth Fleckenstein, Tel.: 08341/9775-23, oder per E-Mail: fleckenstein@germaringen.de oder nutzen Sie bequem die Opens external link in new windowOnlineanmeldung als Wahlhelfer