Nachrichten aus Germaringen

Wasserversorgung Gennach-Hühnerbach

Der Zweckverband zur Wasserversorgung Gennach-Hühnerbach-Gruppe informiert:

Gebührenanpassung zum 01.01.2020

Von der Verwaltung wurde erneut eine neue Gebührenkalkulation für den Zeitraum von 2020 bis 2022 in Auftrag gegeben. Das Kommunalberatungsbüro Bitterwolf hat nun das Ergebnis der Nach- und Vorauskalkulation der Gebühren dem Verbandsausschuss vorgelegt.

Der Verbandsausschuss hat diese Gebührenkalkulation ausführlich beraten und einen Empfehlungsbeschluss für die Verbandsversammlung gefasst. In diesem Beschluss empfiehlt der Verbandsausschuss die Gebühren ab 01.01.2020 zu erhöhen. Eine Änderung bei den Grundgebühren ist nicht vorgesehen.

Der Zweckverband zur Wasserversorgung Gennach-Hühnerbach-Gruppe ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er dient dem öffentlichen Wohl und strebt nicht an, Gewinne zu erzielen.

Es ist dabei selbstverständlich, dass der Zweckverband seine Investitionen langfristig und nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten plant.

Nachdem wir nach dem Kostendeckungsprinzip arbeiten, müssen unsere Ausgaben durch die Einnahmen gedeckt werden. Der Anstieg der Gebühren ist auch darauf zurückzuführen, dass für den laufenden Betrieb, den Unterhalt der Anlagen und für die Sanierung der bestehenden Wasserleitungen wesentlich höhere Ausgaben anfallen. Wie bereits in den vergangenen Jahren durchgeführt, stehen auch für die nächsten Jahre große Sanierungsmaßnahmen in den Bestandsleitungen an.

Diesen Empfehlungsbeschluss des Verbandsausschusses wird die Verbandsversammlung Anfang 2020 beraten und letztlich entscheidet die Verbandsversammlung über die genaue Gebührenerhöhung. Diese Erhöhung wird wie erwähnt zum 01.01.2020 in Kraft treten.

Wasserzählerablesung
Unsere Ableser/innen sind bereits unterwegs um die Hauptwasserzähler abzulesen. Sollte sie unser/e Ableser/in nicht erreichen erhalten Sie eine blaue Postkarte. Bitte melden sie ihren Zählerstand dann selbständig bis zum 07.01.2019.

Es gibt drei Möglichkeiten uns den Wasserzählerstand zu übermitteln:

1.Meldung über unseren Online-Service unter Opens external link in new windowhttp://www.wasserghg.de
2. Telefonische Übermittlung des Zählerstandes – 08345-92060
3. Versand der ausgefüllten Zählerablesekarte an die WasserGHG

 

Wasserzähleraustausch
Der turnusmäßige Austausch der bis zum Jahr 2019 geeichten Wasserzähler im Versorgungsgebiet des Zweckverbandes beginnt Anfang Januar 2020.
Der Wechsel von Wassermessgeräten ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben und erfolgt in regulierten Abständen. Beim Wasserzähler sind es alle sechs Jahre entsprechend den Bestimmungen des Eichgesetzes.

Sie erkennen auf der Innenseite des Deckels, wann ihr Wasserzähler zum nächsten Austausch ansteht. Die Wasserzähler werden von der Eichbehörde oder den staatlich anerkannten Prüfstellen durch den sogenannten Hauptstempel als geeicht gekennzeichnet. Sie können hier das Jahr der Eichung erkennen, in manchen Modellen steht zusätzlich die Dauer der Eichung.

In diesem Jahr sind wieder über 700 Kunden des Wasserzweckverbands betroffen, für die der Zählerwechsel kostenfrei erfolgt.

Aufgrund der Vielzahl der zu wechselnden Zähler im Versorgungsgebiet ist es nicht möglich, alle Kunden persönlich über den Zeitpunkt des Zählerwechsels zu informieren.

Sollten wir sie jedoch nicht persönlich antreffen erhalten sie durch unsere Mitarbeiter eine schriftliche Benachrichtigung, dass sie bitte einen Termin zum Austausch des Zählers über die Geschäftsstelle des Zweckverbands 08345-92060 vereinbaren.

Damit sie sich sicher sein können, dass es sich um einen Mitarbeiter des Zweckverbands handelt, können sich die Mitarbeiter des Wasserwerks natürlich ausweisen. In diesem Zusammenhang bitten wir sie, sorgfältig darauf zu achten, wer sich Zugang zum Haus verschaffen will. In jüngster Zeit kam es im Bundesgebiet wiederholt zu Betrugsvorfällen, bei denen sich Unbekannte als Mitarbeiter bzw. Dienstleister von Ver- bzw. Entsorgungsunternehmen ausgaben.

Der Zweckverband zur Wasserversorgung Gennach-Hühnerbach-Gruppe bittet die Bürger, unseren Mitarbeitern Zutritt zu den Wasserzählern zu gewähren und sicherzustellen, dass die erforderlichen Arbeiten ungehindert ablaufen können. Wir bitten sie in diesem Zusammenhang den Wasserzähler nicht zu überbauen – ein freier und schneller Zugang ist sehr wichtig.

 

Ihr zuverlässiger Wasserversorger

Zweckverband zur Wasserversorgung Gennach-Hühnerbach-Gruppe

Alexander Müller                      Hermann Heiß                Alfred Scherer
Verbandsvorsitzender              Geschäftsleiter              Wassermeister