Senioren in der Gemeinde Germaringen
Wandergruppe 60+ Germaringen

60+

Unter dem Titel Generation 60+ werden von der Senioren-Projektgruppe Veranstaltungen und Aktivitäten organisiert, die das Angebot für die ältere Generation in Germaringen ergänzen. Das sind derzeit das Frühstück 60+ und das Wandern 60+, von Zeit zu Zeit auch ein Computerkurs, der Besuch einer kulturellen Veranstaltung, Vorträge zu wichtigen oder auch einfach nur interessanten Themen und ähnliches.

Die Projektgruppe wird vom Seniorenbeauftragten Herrn Erwin Britzger geleitet und bietet zur Zeit folgende regelmäßigen Veranstaltungen an:

  • monatliches Frühstück im Foyer des betreuten Wohnens
  • wöchentliches Wandern bzw. Radeln in der warmen Jahreszeit

Auf der Opens external link in new windowWebsite 60+ gibt es zudem eine Liste mit Angeboten wie Seniorennachmittagen, Seniorensport oder Seniorenclubs, die von anderen Organisationen und Gruppen organisiert werden.

Bild von Senioren

60plus Seniorentreff Untergermaringen

Alllein sein ist schön, wenn man allein sein will, nicht wenn man es muss.

Deshalb bieten wir als Seniorentreff Geselligkeit bei Kaffee, Kuchen, Spielen und Gesprächen an.

Was ist „Seniorentreff 60plus“?
Der „Seniorentreff 60plus“ Untergermaringen ist eine lose Verbindung interessierter Senioren und kein eingetragener Verein. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist unverbindlich und völlig freiwillig. Wir zahlen keinen Beitrag und es entstehen keinerlei Verpflichtungen. Der „Seniorentreff 60plus“ steht unter der Obhut des Seniorenbeauftragten des Gemeinderates Germaringen, der bereits die Frühstücksrunde 60+ und die Wandergruppe 60+ betreut.


Wann trifft man sich?
Wir treffen uns jeden 1. Dienstag im Monat um 14 Uhr im Georgihaus zu Kaffee und Kuchen, bieten Geselligkeit, Unterhaltung und Spielvergnügen.
Jeder ist willkommen.
Kuchen werden von den Teilnehmern gestellt, Kaffee und Getränke werden nach den Vorgaben des Georgihauses bezahlt und abgerechnet. Den Teilnehmern am Seniorennachmittag wird angeraten 50 Cent pro Stück Kuchen als Spende zu geben.

Was macht der Seniorentreff?
Der „Seniorentreff 60 plus“ organisiert Vorträge, jährlich eine Muttertagsfeier, nimmt an den angebotenen Veranstaltungen der AWO Mauerstetten teil und hält enge Verbindungen zur Frühstücksrunde 60+, der Wandergruppe 60+ und den anderen Vereinen der Gemeinde.

Wie wird der Seniorentreff organisiert?
Der „Seniorentreff 60plus“ bestimmt einige der aktivsten Teilnehmer mit organisatorischen Aufgaben wie:
-        Verwaltung der Spendenkasse und des Sparguthabens
-        Kassierung und Abrechnung Kaffee und Getränke
-        Planung und Information, Ansprechpartner

Der „Seniorentreff 60plus“ gewährt aus seinen bescheidenen finanziellen Mitteln an die aktivsten Teilnehmer Zuwendungen bei runden Geburtstagen, Krankenbesuchen und der Muttertagsfeier.

Der „Seniorentreff 60plus“ veröffentlicht für alle Bürger zugänglich seine monatlichen Termine und sonstigen Vorhaben im Germaringer Gemeindeblatt.

Betreutes Wohnen in Germaringen

Betreutes Wohnen in Germaringen

Im Ortszentrum von Germaringen, also mitten im Leben, stehen im Haus St. Wendelin 17 Wohnungen für ältere oder behinderte Menschen zur Verfügung. Die Gemeinde als Betreuungsträger bietet den Bewohnern ein Paket an Grundleistungen, das in einem sog. "Betreuungsvertrag" vereinbart wird.
Jede Wohnung ist rund um die Uhr an eine Notrufstation angeschlossen. Diese sorgt im Bedarfsfall umgehend für kompetente Hilfeleistung. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei errichtet und daher besonders für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer geeignet.
Folgende zentrale Einrichtungen sind vorhanden:

  • Foyer mit Sitzgruppen in gemütlicher Atmosphäre zur Begegnung
  • Pflegebad mit integrierter Behindertentoilette
  • separates Behinderten-WC
  • abgeschlossene Kellerabteile als Abstell- und Lagerflächen
  • Fahrradabstellraum im Erdgeschoss
  • Tiefgarage mit PKW-Stellplätzen
  • Verbindungsgang zum historischen "Wendelwirt" mit gemütlicher Gaststube und vielfach nutzbarem Gemeinschaftsraum
  • gepflegte Gartenanlage mit Spazierwegen, Ruhebänken und Biotop

Sprechzeiten und Betreuung im "Haus St. Wendelin" 
Elisabeth Fleckenstein
Kaufbeurer Str. 32 a
Di, Fr 11.00-12.00 Uhr
Tel. 08341-965069
Opens window for sending emailfleckenstein@germaringen.de

Opens internal link in current windowInformationen zur Vermietung

Seniorensprechstunde

Jeden Vormittag von Montag bis Freitag steht Frau Elisabeth Fleckenstein im Gemeindeamt in Obergermaringen als Ansprechpartnerin für die Generation 60+ zur Verfügung.

Schwerpunkt sind dabei Fragen der sozialen Sicherung. Aber auch andere Probleme können zusammen geklärt werden.  Frau Fleckenstein hat zahlreiche Kontakt zu Personen und Ämtern, die im Zweifel weitere Auskünfte geben können. Zögern Sie nicht, sich mit Fragen an die Seniorensprechstunde zu wenden.

Besuchsdienste

Das Ziel dieser Besuche ist es, einsame, ältere Bürger und Bürgerinnen ein wenig aus ihrer sozialen Isolation zu befreien. Diese Besuche sollen nach Absprache mit dem Besuchten ca. alle zwei Wochen stattfinden. Der Besuchte bestimmt selbst, wie er die Zeit verbringen will: Mit Reden, Kartenspielen, beim gemeinsamen Fotos anschauen, Erinnerungen auffrischen, Spielen oder Probleme wälzen.

Der Besucher will und darf jedoch nicht Aufgaben übernehmen und ausführen, die von professionellen sozialen Diensten geleistet werden. Der Besuchsdienst ist überkonfessionell.

Obergermaringen
Der Besuchsdienst wird zusammen mit dem Pfarrgemeinderat organisiert von

Frau Gusti Brunold
Tel. 08341-66101
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgustibrunold@arcor.de

Frau Lotte Freitag
Tel. 08341-61530
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailLotteFreitag@arcor.de

Untergermaringen
Der Besuchsdienst wird zusammen mit dem Pfarrgemeinderat organisiert von Frau Entrup.

Andere Ortsteile
Bitte beim Pfarrgemeinderat nachfragen.